Bayerische Bands

Bayerische Bands buchen

Die Bayerische Band buchen für ✨ Oktoberfest, als ✅ Apres Ski Band  ✅ Partyband und ✅ für Events. Typisch für traditionelle bayerische Bands und Musiker, ist die Mischung aus Blasmusik, Volksliedern und Stimmungsmusik – kurz zünftig bayerische Oktoberfestmusik.

Bayerische Bands, die wie die Bergvagabunden Erfahrung haben mit internationalem Publikum, sind heutzutage natürlich bestens aufgestellt. Sie können Mehrsprachig agieren und sind auf Gäste aus China, Japan, den USA oder sonst wo in der Welt, bestens eingestellt. Bayerische Bands buchen oftmals Firmen auch aus dem Ausland, die Ihren Gästen und Mitarbeitern als auch Geschäftspartnern das Deutschlandbild vermittel möchten, welches sie für „typisch Deutsch“ halten.

Meist zur Überraschung jüngerer Gäste, entpuppt sich diese Partyband im Laufe des Engagements auch als eine Bayerische Band mit enormer Flexibilität. Denn viele Lieder, die hierzulande als Apres Ski Songs bekannt sind, sind auch im Ausland bekannte Hits die man kennt. Und diese dann in einem Deutschen Bierzelt wieder zu hören, ist dann doch eine positive Überraschung.

Die Bayerische Band „Bergvagabunden“ verfügt über eine eigene Tontechnik, die flexibel für jeden Anlaß konfiguriert wird. Ebenso ist das Repertoire aus Bayerischer Musik, Deutschen Schlagern und Englischen Kulthits so breit, dass es auf jedes Publikum zugeschnitten wird. Sie planen ein Oktoberfest, einen Bayerischen Abend, ein Firmenfest oder eine Apres Ski Party und suchen Bayerische Bands oder Oktoberfest-Bands? Nutzen Sie das Kontaktformular und fragen Sie Ihren Wunschtermin unverbindlich an. Bayerische Band buchen? Am besten sofort, bevor ein anderer Ihren Wunschtermin besetzt.

Bayerische Bands
Foto: Dirndl, Lederhosen und eine bayerische Band (© www.bergvagabunden.com)

Ihre typisch bayrische Band: sympathisch, flexibel und professionell

Ein Veranstalter darf von einer typisch bayrischen Band erwarten, dass sie sympathisch und authentisch herüberkommt, sich vom Musikprogramm flexibel an jede Veranstaltung anpasst und schlussendlich zu 100 Prozent professionell arbeitet. Einwandfrei funktionierendes und hochwertiges Equipment, abgeschlossener Aufbau vor Einlass der Gäste, ein ordentliches Bühnenbild, muntere und motivierte Musikanten: eine bayrische Band mit Berufsmusikern wird diesen Standards gerecht. Auch wenn die Instrumentierung (also neben Gesang auch Akkordeon, Bariton, Trompete, Gitarre, E-Bass oder eine Sängerin) je nach Besetzung variiert: das Publikum darf sich auf eine vielseitige Mischung aus bayrischer Musik, Oberkrainer, deutschen Schlagern, Wiesnhits, Oldies (Rock, Pop, Rock’n’Roll, NDW etc.), Volksmusik und Charts freuen. Nicht fehlen wird garantiert der Titel „Mir san a bayrische Band“ der Spider Murphy Gang. Der Bayerische Rundfunk würdigt aber auch mit seinen „Bands der Woche“ moderne Spielarten, die mit Zeltfestmusik rein gar nichts zu tun haben (hier klicken …)

Bayerische Bands buchen. Warum?

  • Weil sie Spaß und Freude vermitteln.
  • Weil sie Tradition pflegen auf höchst unterhaltsame Weise.
  • Weil „richtig mal abfeiern“ mit „Humpapa“ am besten geht.

Partyband – auch uplugged und mobil

Die Band „Original Bergvagabunden“ wartet mit dem für bayerische Partybands typischen Konzept auf: Tradition trifft Moderne! Buchen Sie die Bergvagabunden auch für Ihre Geburtstagsfeier (z.B. 50./60./70./80. Geburtstag), Maifest, bayrische Hochzeit, Frühlingswiesen, für die Apres-Ski-Party oder als Oktoberfest Band. Üblichweise spielen die Bergvagabunden zu dritt: Meistens mit drei Musikern, manchmal mit zwei Musikern und einer Sängerin. Bei größeren Events wird auch mit drei Musikern plus einer Sängerin – also als Quartett – musiziert. Dabei ist die Kapelle nicht an eine Bühne gebunden sondern kann auch dank Drahtlostechnik mobil im Publikum für Unterhaltung sorgen.

Der Charakter vieler Veranstaltungen ist der, dass Aktionen über eine große Fläche verteilt stattfinden. So zum Beispiel bei Stadt- und Straßenfesten. Und bei diesen Festen gibt es natürlich auch viele Menschen, die sich wegen mangelnder Mobilität nicht alle Shows und Bands ansehen können. So kommen die Bands wie die Bergvagabunden eben dorthin, wo die Menschen sind. Bei 2-4 Musikern ist das möglich. Unplugged, mobil und sympathisch – mitten im Volk.

Auch ohne Strom und Kabel

Alternativ ist für die Bayerische Partyband auch ein Einsatz ohne elektrische Verstärkung möglich: Mikrofone, Lautsprecher und Kabel bleiben im Auto und die Gruppe spielt nicht laut sondern leise – akustisch (oder „unplugged“ wie man heutzutage so sagt). Unplugged eignet sich nicht nur bestens für Hintergrundmusik oder für sehr kleine Veranstaltungen, sondern auch für das Umherlaufen während des Musizierens (sogenannter „walk act“). Das Konzept auch mobil zu spielen kommt gut an bei Veranstaltungen, die sich auf eine weitläufige Fläche verteilen, z.B. einem Tag der offen Tür in einem großen Unternehmen. Auch gibt es Veranstaltungen, bei denen der eigentliche Stil des Events so ist, dass eine Verstärkeranlage sogar die Optik und das Flair stören würde. Stellen Sie sich einfach ein Lagerfeuer im Wald vor (und derlei Veranstaltungen werden mit den Bergvagabunden oft gebucht) bei dem fette Sounds aus einer PA kämen. Es passt einfach nicht. Ebenso wenig bei einer Floßfahrt oder einer Wanderung. Wohl dem, der das Gelingen seiner Darbietung, nicht vom Vorhandensein einer Steckdose abhängig macht.

Aktionsradius der Liveband

Dank des Internets hat sich der Aktionsradius radikal vergößert. Fanden Auftritte früher hauptsächlich in Bayern statt, folgen seit einigen Jahren immer mehr Aufträge in der Schweiz (vor allem im Raum Zürich oder Basel) oder im Schwarzwald und am Bodensee. Doch auch der Norden will nicht verschont werden: Die Autobahn in Richtung Berlin wird dann auch mal zeitweise zum zweiten Zuhause! Und alle größeren Städte mit einer Messe werden regelmäßig angefahren: Amsterdam, Paris, Brüssel, Stuttgart, Frankfurt, Köln, Essen, Düsseldorf und Hamburg sind häufige Stationen.

Die Autenthizität

Wichtig ist dabei Authentizität (und ein Hauch von Kitsch): Traditionelle Kleidung, also Lederhosen, Haferlschuhe und Hut mit Gamsbart sind bei den Herren gern gesehen, während sich die Damen in hübsche Dirndl zwängen. Und auch die Instrumentierung muss den Erwartungen und Hörgewohnheiten für eine Bayern Band gerecht werden – ein Akkordeon (oder eine Steirische Harmonika) und ein Bariton sind Pflicht, dazu passen dann gut weitere Instrumente wie Gitarre, Trompete oder Klarinette.

Unterhaltsam sexy autenthisch

Bayerische Bands