Oktoberfest Band in Hamburg

Oktoberfest Band in Hamburg gesucht? Wirklich? Na logo! Dass Hanseaten steif sind stimmt nämlich nicht. Zwischen zwei Astra passt nämlich auch mal ein Weizen, und obwohl das Herz für den FC St. Pauli schlägt – so schlecht sind die Bayern auch nicht. Für das Oktoberfest wird dann das Finkenwerder Fischerhemd gegen die Lederhose getauscht und ab geht die Post mit der Musik einer guten Live Band beim Oktoberfest in Hamburg – Stimmung, Party und Abriss inklusive!

Oktoberfest Band Hamburg
Oktoberfest Band in Hamburg (@ www.bergvagabunden.com)

Oktoberfestband mit modernem Sound

Als Oktoberfestband in Hamburg musst du mehr drauf haben als Blasmusik mit ufftata und tschingderassa. Denn neben typisch bayerischer Musik gehört noch viel mehr dazu, um als Oktoberfestband in Hamburg die Meute zu begeistern. Die Gäste im Zelt oder wo auch immer wollen auch die kultigen Hits der 80er und 90er, aber auch gern mal einen Song aus den Charts, und gegen coole Mucke aus Hamburg (wie wär’s mit Jan Delay?) hat auch keiner was. Definitiv muss eine Oktoberfestband heutzutage Songs vom Ballermann spielen: Lieder wie Johhny Depp, Mama Laudaaa oder Nur noch Schuhe an sind Pflicht!

Lederhose und Schifferklavier in Hamburg

Die Band „Bergvagabunden“ kommt in Lederhosen mit ihrem Schifferklavier (Akkordeon), dem Bariton, der Trompete und dem Alphorn nach Hamburg. Es wird gesungen und gejodelt, das Publikum animiert, bis alle auf den Bänken stehen und heiser sind. Die Vielseitigkeit der „Bergvagabunden“ hat bereits manches Publikum überrascht. Denn wenn die Buam grad Lust drauf haben wird mal eben auf dem Schifferklavier das Friesenlied oder der Hamborger Veermaster angestimmt.

Oktoberfest – Band für Betriebsfest oder Firmenfeier buchen

Um eine Band für ein Oktoberfest in Hamburg zu buchen einfach eine Email an die Bergvagabunden senden! Die meisten Kunden buchen die Band für eine Firmenfeier bzw. ein Betriebsfest. Dabei wird die Musik auf dem Betriebsgelände aufgebaut, oder spielt in den Verkaufsräumen. Von der Werft bis zur Brauerei ist alles möglich. Auch Musik ohne elektrische Verstärkung, zum Beispiel bei einer Betriebsfeier oder einem Firmenfest in einem Restaurant oder auf einem Schiff ist möglich!

Die Bergvagabunden sind seit vielen Jahren nicht nur in Norddeutschland, sondern deutschlandweit und in der Schweiz ein verlässlicher und beliebter Dienstleister für Unternehmen wie Veranstaltungsagenturen. Besonders Agenturen buchen die Bergvagabunden gern bei nächster Gelegenheit wieder. Denn diese Band versteht es immer, sich ganz auf die individuellen Kundenwünsche einzustellen und fast alles möglich zu machen.

Dabei steht Verlässlichkeit an erster Stelle: die Musiker erscheinen überpünktlich zum Aufbau. Die Technik funktioniert einwandfrei. Die Lautstärke ist ausreichend, aber nie zu hoch. Der Sound ist satt und druckvoll. Die Bandmitglieder sind und bleiben nüchtern! Das Repertoire ist gigantisch: neben bayrischer Musik gibt es Schlager, Discofox, Oldies, Charts, Ballermann und evtl. sogar Norddeutsches zu hören.

Als professioneller Dienstleister wünschen sich die Bergvagabunden auch professionelle Partner: Zelte, Bühnen und andere Spielorte entsprechen Deutschen Gesetzen und Standards. Für den Band-Bus steht unmittelbar am Spielort ein Parkplatz zur Verfügung. In Hotels werden nur Einzelzimmer gebucht. Es wird ein Vertrag aufgesetzt, Kunden erhalten eine normale Rechnung, die Bezahlung erfolgt im Voraus.

Apropos Hamburg

Der Stadtstaat liegt an der Niederelbe, etwa 110 km oberhalb ihrer Mündung in die Nordsee und an der Mündung der Alster und der Bille in die Elbe, Hamburg ist mit der Insel Neuwerk in der Elbmündung 755 km2 groß (davon 60 km2 Wasserflächen). Es gibt sieben Bezirke: Mitte (einschließlich Neuwerk), Altona (1937), Eimsbüttel (1894), Nord (1913), Wandsbek (1937), Bergedorf (1868/1937) und Harburg (1937).

Hamburg hat Anteil an vier Naturräumen: der südholsteinischen Geest, dem Urstromtal der Niederelbe, dem Endmoränengebiet der Schwarzen Berge und dem Wattenmeer um Neuwerk.

Der Geestrand im nördlichen Teil Hamburgs zwischen Blankenese und Bergedorf fällt zum Teil steil (besonders im Westen) zur Elbe ab, er wird unterbrochen von der Niederung der Alster, die zur Außenalster und zur Binnenalster aufgestaut ist.

Das Urstromtal ist überwiegend von Flussmarschen erfüllt. Im Südosten erstrecken sich zwischen Elbe und Geestrand die Vierlande, die von Altarmen der Elbe durchflossen werden. Westlich der Vierlande spaltet sich die Elbe in die Norderelbe und die Süderelbe mit dem Köhlbrand. Das Marschland, das zwischen den beiden Armen liegt, bestand ehemals aus zahlreichen kleinen Inseln, die eingedeicht, umgeformt und aufgeschüttet wurden und ein zusammenhängendes Gebiet bilden mit Hafen- und Industrieanlagen. Marschland ist auch das Gebiet am südlichen Elbufer zwischen Harburg und Cranz sowie das Mündungsgebiet der Alster. Im Süden gehört zu Hamburg ein Teil der Schwarzen Berge mit den unter Naturschutz stehenden Harburger Bergen.

Das Wattenmeer um die Insel Neuwerk ist seit 1990 in dem Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer (137,5 km2) unter Naturschutz gestellt.

Neben einem faszinierenden Stadt- und Landschaftsbild gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten in Hamburg wie die Elbphilharmonie und viele weitere …

Flagge und Wappen

Die Flagge besteht aus rotem Tuch und zeigt seit dem 15. Jahrhundert die Burg in der Mitte. Das in seiner heutigen Form 1835 beschlossene Wappen von Hamburg zeigt im Schild eine in ihrer Grundform auf das große Stadtsiegel von 1254 zurückgehende Burg (Darstellung der Hammaburg) mit drei Türmen; über dem rechten und linken Turm befindet sich ein Stern, über dem mittleren ein Kreuz, das an das frühere Erzbistum Hamburg erinnert. Im großen Landeswappen ist der Schild von einem reich verzierten Spangenhelm überhöht, Schildhalter sind zwei rückwärts schauende Löwen.

Bayerische Band für alle Events

Neben privaten Feiern wie Geburtstag (auch als mobile Musiker bei einer Gartenparty) aber auch Hochzeit spielt die bayerische Band Bervagabunden vorrangig bei Firmenevents, aber auch beim Jägerball Harburg im Privathotel Lindtner.

Warum die Bergvagabunden in Hamburg buchen?
  1. Eine der beliebtesten Oktoberfestbands in Norddeutschland
  2. Inkl. typische Instrumente wie Schifferklavier und Alphorn
  3. Bereits vielfache Auftritte als Band für ein Oktoberfest in Hamburg