Kontakt – bitte aufmerksam lesen!

Bitte schreiben Sie eine Email mit möglichst vielen Informationen:

  • Datum & Uhrzeit (ca.)
  • Stadt
  • Örtlichkeit (z.B. Saal, Zelt, Restaurant, im Freien, Skihalle)
  • Anzahl der Gäste (ca.)
  • Anlass (z.B. Oktoberfest, Betriebsfest, Geburtstag, Hochzeit).

com statt de
Bitte richtige Emailadresse benutzen, Sie befinden sich auf bergvagabunden.com und NICHT auf bergvagabunden.de.

Telefonnummer nicht vergessen
Oft landen unsere Angebote im Spamfilter, und die Kunden wundern sich dass sie kein Angebot erhalten. Ohne Telefonnummer können wir Sie nicht erreichen.

Sie erhalten ein unverbindliches Angebot. Reservierungen können leider nicht vorgenommen werden – wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

Die Bezahlung erfolgt in zwei Tranchen: die erste Hälfte bei Buchung, die zweite Hälfte eine Woche vor der Veranstaltung.

Die Bergvagabunden freuen sich auf Sie und Ihre Gäste!


ℹ Höhere Gewalt / force majeur  und Corona (Stand: 02.04.2020)

Wir arbeiten mit Vorkasse. Da es keine Versicherung gegen die Absage von Veranstaltungen gibt (vergleichbar mit einer Reisekostenrücktrittsversicherung), waren wir bisher nicht gezwungen, bei einer kurzfristigen Absage (zum Beispiel wegen schlechten Kartenvorverkaufs oder Genehmigungsproblemen etc.) unsere Gage zurückzuzahlen. Hierzu ist es glücklicherweise noch nie gekommen. Doch zur Zeit ist alles anders.

  1. Während der Covid19-Pandemie wurden sämtliche Veranstaltungen abgesagt. Wir Bergvagabunden haben alle Anzahlungen zurück gezahlt – obwohl wir in unserem Vertrag dazu nicht verpflichtet sind. Sollten Sie uns Bergvagabunden buchen und sämtliche Veranstaltungen sind immer noch (oder werden erneut) abgesagt, bekommen Sie Ihre Anzahlung zu 100 Prozent zurück, ohne wenn und aber.
  2. Die Regierung bemüht sich um eine verlangsamte, kontrollierte Ausbreitung, bis ca. 2/3 der Bevölkerung infiziert sind oder infiziert waren. Dann kann sich das Virus nicht weiter ausbreiten. Es ist also denkbar, dass zukünftig große Veranstaltungen wie Zeltfeste verboten bleiben oder werden, kleine Veranstaltungen wie Mitarbeiterfeste erlaubt sind. Sollte also Ihre Veranstaltung abgesagt werden, während andere erlaubt sind, erscheint es uns fair, das Risiko mit Ihnen gemeinsam zu teilen. Wir behalten also nicht unsere gesamte Gage, sondern zahlen eine Hälfte an Sie zurück.

Ihre Angaben werden lediglich gespeichert um Ihre Anfrage zu bearbeiten, sie werden nicht an Dritte weitergegeben.