Masskrugstemmen, Bierkrugstemmen und Biermassstemmen

Das Masskrugstemmen (auch Bierkrugstemmen oder Biermassstemmen), als das Stemmen (heben und halten) einer Mass oder eines Bieres im 90 Gradwinkel bei ausgestrecktem Arm ist eine beliebte Gaudi bei Veranstaltungen wie Oktoberfest, Hüttengaudi, Apres Ski Party oder Bayerischer Abend. Die Oktoberfestband Bergvagabunden moderiert im Rahmen ihrer Bayern Show (u.a. mit Alphorn und Kuhglocken) gern zur Auflockerung das Masskrugstemmen bei Ihrer Veranstaltung. Hierbei leistet der Deltoideus oder Deltamuskel Schwerstarbeit: nach einiger Zeit senken sich unweigerlich die Arme, die Hand beginnt zu zittern, der Gesichtsausdruck wird ernster, die Hüfte versucht die Last mit einer Vorwärtsbewegung zu kompensieren – bis schließlich langsam der Krug den vorgesehenen rechten Winkel verlässt und allmählich zu Boden sinkt.


Masskrugstemmen
Die Gäste beim Masskrugstemmen (© Georg Öllinger | doka)


Rekord beim Maßkrugstemmen

Der Guinness Rekord beim Dauer – Maßkrugstemmen  liegt bei 45 Minuten. Die Gäste bei Ihrer Veranstaltung schaffen vermutlich 3 bis 4 Minuten. Es ist ein schönes Bild, wenn sich die Bühne der Teilnehmer langsam leert und das Publikum die verbleibenden Stemmer anfeuert! Maßkrugstemmen ist ein häufiger Bestandteil des Programms der Bergvagabunden, die neben zünftiger Musik auch Schuhplattler anbieten.


Biermassstemmen
Macht auch Frauen Spass: Biermassstemmen (© Georg Öllinger | doka)


Eine beliebte und kostenlose Einlage bei Events

Alles was es braucht sind 10 bis 15 Freiwillige und ebenso viele Mass Bier. Der Sänger der Bergvagabunden moderiert den Wettbewerb und spornt Teilnehmer und Publikum an – eine riesige Gaudi sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch. Bauen Sie in Ihr Event ein Maßkrugstemmen ein und garantieren Sie Ihren Gästen ein unvergessliches Erlebnis.


Bierkrugstemmen
Da schmerzt der Arm: Bierkrugstemmen ist Schwerstarbeit! (© Georg Öllinger | doka)